Danke für die Hilfen

 

 

5 Hunde vom Mülltierheim , leben zusammen in England. Flora , Willow, Bandit, Sandy und Paul. Nicht zuletzt gerettet weil ihr uns helft.

Wir hoffen für die anderen die noch kein zu Hause haben und auf Pflegestellen in Rumänien sind dass sie bald auch eine Familie finden.

Die Hunde erholen sich auf Pflegestellen

Simba wurde die Pfote durch Menschenhand zerschlagen

Simba ist tapfer bei Tierarzt . Ich habe die Bilder etwas entschärft , sind schon heftig und nicht jeder kann es sich ansehen verständlicherweise.

Auf alle Fälle wurde die Wunde durch einen - wobei das Wort da nicht mehr passt- Menschen verursacht.

Wer helfen kann wie immer Paypal oder Vereinskonto:

Hundehilfe Lucky Stray e.V.
Commerzbank
IBAN: DE02508400050552786600
BIC /Swift: COBADEFFXXX
paypal hundehilfeluckystray@gmx.de  oder Betterplace.org

First veterinary conclusions:
= the wound is caused by man, intentionally or negligently, excluded as a result of a fight between dogs. However, we can not say whether it is the shovel hit or was held in a kind of trap that cuts its tissues.
= the wound has about 10 days or more, is infected but there is no fever.
= an intensive treatment has been applied for the time being, and an X-ray will be performed to see the condition of the bone
= specific investigations will be performed to see the state of the nerves
= Based on all the analyzes and investigations, the veterinarians will proceed as best for the dog , trying to save his leg.
About Simba .. what can I say and I did not say .. and the vet now confirmed .. is a great dog, very intelligent and cooperative, resistant to stress and pain, playful and friendly as you know him already..

The vet will give me a medical letter, things have already gone too far..

Die letzen 17 Hunde , misshandelt und verletzt durch die Sadisten des Mülltierheims

Mihaela von unserem Partenerverein konnte mit Helfern in Targu und aus Bacau  die letzen 17 Hunde aus dem Mülltierheim herausholen. Die Wärter hatten sich einen heiden Spass daraus gemacht die Tiere noch richtig zu misshandeln und zu quälen, vollgesoffen und skrupellos.  Die Hunde wurden jetzt auf Pensionen  und Privatplätze verteilt obwohl wir eigentlich keine Kapazitäten mehr haben vor Ort aber bevor sie umgebracht werden weil es diesen Perversen Freude macht muss man handeln.

Wir benötigen Unterstützung um die Hunde die in Bucharest sind zu bezahlen  ( Pension, Tierarzt etc.). In Bucharest sind  die fünf Hunde die am schlimmsten verängstigt sind, sie pinkeln  unter sich sobald jemand den Raum betritt. Die Erstversorgung konnte bei den Hunden nur unter Narkose gemacht werden.

Simba hat es am schlimmsten getroffen , ihm wurde mit einer Schaufen der Vorderlauf zertrümmert, wir hoffen dass man das Bein retten kann..............

Jeder der dazu beitragen kann zu helfen möchte sich bitte bei uns melden . Spenden geht u.a. über Betterplace.org oder über das Vereinskonto bzw. Paypal

09. April vor Ort bei Gericht, Update

 

Wie wir erwartet hatten gab das Rathaus zu, dass die Verwaltung des öffentlichen Tierheim ( Mülltierheim) nicht legal war.

 

 

 

CIU ( die bankrotte Firma die das Shelter illegal betrieb) schickte auch ein Dokument und meinte, dass es nicht mehr ihre Aufgabe ist das weiterhin zu betreiben, und den Shelter/ Fall/ die Sache aufgeben wollen, was schon wieder ziemlich lustig war, weil sie nicht auf etwas verzichten können, das sie nicht getan und offiziell betrieben haben.

 

Wir erwartetem jedoch, dass das Gericht zu diesem Zeitpunkt eine Entscheidung trifft, der Fall blieb jedoch ohne Angabe von Gründen offen, da die Bürgermeister die Illegalität für das öffentliche Tierheims von 2013 bis jetzt anerkannt hatten….

 

 

 

Aber diesmal ist die Situation von den verbleibenden 17 Hunden ein Notlage. Seit letzen Freitag 5. April bis  heute 9. April wurden sie weder mit Wasser noch Futter versorgt !! Die CIU sagte, es sei nicht ihre Aufgabe und sie hätten den Bürgermeister über die Beendigung der Zusammenarbeit informiert, und der Bürgermeister kümmere sich einfach nicht darum. Wir haben keine Zeit zu warten oder auf ein anderen Gerichtstermin zu warten denn jeder Tag bedeutet Grausamkeit gegenüber diesen Tieren.

 

 

 

Zusammen mit Mircea Serbaniou ( Rechtsanwalt Tierrecht) (, mit Mihaela Wagner und einem Helfer aus England gingen wir zum DSV. Wir legten die Dokumente und die Situation vor und der Direktor entschied, das Tierheim zu schließen. Sie sagten jedoch, dass sie keine Lösungen für die Hunde dort hatten, da CIU den Vertrag mit dem Rathaus abgeschlossen hatte und die Stadt keinen Vorschlag für die Auktion erhalten hatte.

 

 

 

Die Schlussfolgerung ist nur eine:  Die Hunde müssen dringend rausgeholt werden, in Pflegestellen  oder in privaten Unterkünften untergebracht werden.

 

 

 

Auf Mirceas Vorschlag haben wir in Barlad mit Leuten von  privaten Unterkünften gesprochen, aber keine konkrete Antwort erhalten. Sie fragten, wie wir diese 17 Hunde unterstützen können. Wir können Nahrung anbieten, Pflegefamilien, Impfstoffe usw. bezahlen.

 

 

 

Einige haben vorgeschlagen,  Freunde in Brasov zu fragen.

 

Andere haben Ringo Foster vorgeschlagen. Andere schlugen Patrocles Haus in Suceava vor. Wir haben eine Organisation in Deutschland kontaktiert, die mit denen in Barlad in Kontakt steht. Bisher habe ich keine Antwort erhalten.

 

 

 

Die einzige Gewissheit ist, dass 17 Tiere in der Hölle gefangen sind, ohne Wasser und ohne Futter.

 

 

 

Bitte unterstützt unser Vorhaben damit wir die Hunde rausholen können und ggf. die Finanziellen Möglichkeiten haben die Transporte, Impfungen etc. zu den Unterkünften die wir hoffentlich bald finden können zu  bezahlen.

 

 

 

Mihaela Wagner, gebürtig in Targu Neamt  war mittlerweile im öffentlichen Tierheim und konnte die Tiere versorgen, aber sie muß wieder nach Deutschland zurück und die Zeit drängt massiv die Hunde zu befreien.

 

 

 

 

 

Wir sind auch für alle Vorschläge und Hilfsangebot offen die Euch Einfallen.

 

 

 

Im Anhang findet Ihr noch einen kleinen Brief von Mihaela Daniala die in Rumänien lebt und uns dort vertritt.

 

Mit Bezug auf das von uns als Mülltierheim bezeichnete öffentliche Tierheim habe ich, Mihaela Sie definitiv enttäuscht, obwohl ich immer nach den besten Möglichkeiten  suchte. Ich habe versucht, die besondere Situation zu erklären, die durch die systematischen Unrechtmäßigkeiten des Bürgermeisters und implizit von der CIU ( die Firma die das Mülltierheim illegal betrieben hat und Gelder unterschlagen hat mittleirweile bankrott ist) , den bisherigen Verwaltern des Tierheims, verursacht wurde. Infolge der Fälle vor dem Gericht haben wir durch die Anerkennung des Rathauses bereits gezeigt, dass die Verwaltung seit vielen Jahren illegal ist. Dies hindert sie jedoch nicht daran, andere Straftaten zu begehen, und ich beziehe mich ausdrücklich auf die Situation der Hunde, die sich jetzt im Tierheim befinden. 17 Hunde! Wenn ich  mich nicht gut genug erklären kann, gab es in diesen Tagen zwei Zeugen, zwei unserer Freunde die in Rumänien vor Ort waren bei der Gerichtsverhandlung. Jeden Tag vor dem Tierheim standen  die Hunde durch die Zäune betrachten konnten ... es ist nicht einfach. Seit  heute ist der Zaun bedeckt, sodass niemand die Hunde sehen oder sehen kann, ob sie Wasser oder Futter haben. Die Situation ist anders, weil es nicht mehr darum geht, das Richtige zu tun. Denn was wir bisher getan haben, war gesetzlich korrekt. Das Rathaus, der Bürgermeister, CIU sind diejenigen, die kein Gesetz respektieren, es ist offensichtlich, aber wohl  nicht  offensichtlich genug. Natürlich können wir anrufen oder ins Rathaus gehen, ist für mich nicht das erste Mal in all diesen Jahren. Ich habe keinen Schlüssel für  das Tierheim. Ja sicher, ist es ein öffentlicher Ort, aber mit besonderen Regeln. Ich kann nicht die Verantwortung für den gesamten Ort übernehmen, Energie und Wasser, die Gebäude zum Beispiel, eher Ruinen. Ich kann jetzt keine Leute einstellen oder selbst an einem illegalen Ort wie dem öffentlichen Tierheim arbeiten. Ich habe Euch mitgeteilt, dass das Management das Tierheim zur Versteigerung bestimmt hat, aber bis jetzt war noch niemand daran interessiert, da das Budget sehr klein ist. Ich kann die Verantwortung für Hunde nicht alleine übernehmen. Das ist die traurige Wahrheit. Ich möchte sie alle in meinen Armen vor allen Gefahren schützen. Ich sehe Euch besorgt, wütend auf diese Ungerechtigkeit. Es ist das Ergebnis der allgemeinen Korruption. Es ist ein hoffnungsloses Land. Die einfachen Worte Danke ..., sind nicht genug .. aber ich danke Ihnen von ganzem Herzen für alles, was Sie die ganze Zeit für diese Tiere getan haben und weiterhin tun, für Ihre finanzielle Hilfe, Ratschläge, Meinungen und Gefühle.  Mihaela

 

TEAM England Debbie und Helfer  vor Ort in Targu Neamt


Download
26.Feb.2019 Bericht aus Targu Neamt
Targu bericht.docx
Microsoft Word Dokument 19.8 KB

Debbie und Simon sind vor Ort.

Wer Geld für Futter schicken will dass Debbie vor Ort kaufen wird kann dies gern tun

 

Wer noch finanzielle Hilfe leisten kann bitte auf Paypal oder unser Konto der Commerzbank

 

Hundehilfe Lucky Stray e.V.
Commerzbank
IBAN: DE02508400050552786600
BIC /Swift: COBADEFFXXX
paypal hundehilfeluckystray@gmx.de

 

 

29.02.2019   Debbie am Ende der Kraft.........

Ich sitze hier und suche nach Worten, die helfen, das Geschehen in dieser Stadt zu verstehen

 

Wir wurden erneut von der CIU angerufen. Von Cozma, diesmal, um zu sagen, dass wir nicht ins Tierheim gehen sollen und dass sie kein Essen von uns annehmen werden. Weil wir ihrer Erpressung nicht zustimmen werden, ihre Gehälter zu zahlen, aomit lassen sie den Arbeiter nicht länger als 30 Minuten oder 1 Stunde zu den Hunden gehen. Am Wochenende darf er überhaupt nicht gehen. Und das Schlimmste von allem, er drohte, dass der bösartige Hundfängertrupp , der in Vaslui ist kommen wird , die 22 Hunde vom Mülltierheim  abholen wird, nicht sagen wird, wann, und wir wissen, dass sie sie brutal töten werden. Es ist natürlich völlig illegal ... nur ein weiterer Gesetzesbruch, mit dem sie durchkommen. Bluff? Es gibt keine Möglichkeit zu sagen, aber das Leben der Hunde ist gefährdet. Sie haben schon mal bereits reservierte , geimpfte Hunde kaltblütig abgeschlachtet.

 

 

 

 

 

Wir waren heute morgen da gaben Nassfutter , trocken Futter  haben sauber gemacht, mehr Stroh eingestreut .... Die Zeit war sehr kurz ... Ich stand auf und schaute ihre Gesichter mit vollen Bäuchen an und hoffe, dass sie bald geliebt werden ... Als Ich um Atem ringen musste und  durch meine Tränen sah kam das große Mädchen in Zwinger 6 küsste mein Gesicht. : '(💔

 

Mein Herz und meine Seele sind zerfleddert .......

 

Wir brauchen Plätze für 22 Hunde. Alle können nicht zusammen sein, da es sich um unkastrierre Rüden und  Hündinnen handelt. Einige vertragen sich mit anderen nicht. Was machen wir?

 

 

 

Selbst wenn wir das Geld und die Plätze hätten ... werden sie es wieder das Mülltierhe auffüllen? Sie sagen nein, sie wollen alle Aktivitäten aussetzen ... aber wir wissen alle, dass die Lügen weitergehn werden ... die Gesetze werden immer wieder gebrochen ... zusammen mit unseren Herzen und den unschuldigen Hunden zahlen sie den ultimativen Preis:

 

 

 

HILFE ... WIR BRAUCHEN HILFE ... Die Gesetze hier sind von den Korrupten entworfen, um die Korrupten zu schützen.

 

Heute morgen, bevor wir bei der GS ankamen, hoffte ich immer noch, dass wir die nötige Änderung erreichen können . Im Tierheim verschwand meine Hoffnung, mein Herz sank und meine Kraft war verschwunden. : '(Abschied von ihnen mit solcher Ungewissheit, ob sie im April bei meiner Rückkehr noch am Leben sein werden .... 💔💔💔💔💔💔💔😢

 

 

 

Wir gingen  zu den Welpen, mein Verstand brachte ein wenig Sonnenschein nach diesem entsetzlichen Besuch.

 

Was machen wir?

 

Aufhören und weggehen und die 22 Lieblinge dem Tod  überlassen? Kämpfen weiter ... versuchen, sie alle rauszuholen?

 

Was auch immer entschieden wird, Mihaela und ich können es nicht alleine schaffen.

 

Unsere Handvoll erstaunlicher Unterstützer, die alles geben, was sie können, sind nicht genug. Jeder muss helfen.

 

12 Hunde sind sofort vermittelbar (freundlich) 5 sind ein bisschen schüchtern, brauchen nur etwas Geduld und 5 sind mehr Angst, und sie brauchen nur einen Ort um zur Ruhe zu kommen und zu vertrauen..... Keiner ist aggressiv. : '(

 

Ich versuche zu packen, um nach Großbritannien zurückzukehren. Ich fühle eine Leere und Sorgen wie nie zuvor.Ich fühle mich hilflos

 

 

I sit here trying to find any words that will help to make sense of what is happening in this town :/
We were called again by the CIU.. Cozma, this time, to say that we are not to go to the shelter and they will not be accepting food from us. That because we will not agree to their extortion and blackmail, to pay their salaries, they will not let the worker go more than 30 mins or 1 hour to the dogs. He will not be permitted to go at all at weekends. And the worst of all, he threatened that the evil dog catching firm from Vaslui will be going to collect the 22 dogs from the GS, will not say when, and we know they will brutally kill them. It is of course totally illegal...just another law break they are getting away with. Bluff? There is no way to tell, but the dogs lives are at risk.
We HAVE been this morning, fed wet, filled dry troughs, cleaned, put more straw.. time was very short... I stood and looked at their faces all with full bellies and hope that they will soon be loved... As I struggled to breathe and see through my tears, the big girl in pen 6 kissed my face. :'( 💔
My heart and soul are in tatters .......
We need places for 22 dogs.. all can not be together as they are unspayed males and females.. some will of course fight. What do we do?
Even if we had the money and places... will they fill it again? They say no, they want to suspend all activity... but we all know the lies keep rolling... the laws keep being broken... along with our hearts and the innocent dogs pay the ultimate price :'(
HELP... WE NEED HELP... The laws here are designed by the corrupts to protect the corrupts.
This morning before we arrived at the GS... I still hoped we could make the change needed. At the shelter, my hope disappeared, my heart sank and my strength was gone. :'( Saying goodbye to them with such uncertaintity if they will be alive in April when I return. .... 💔💔💔💔💔💔💔😢
We left and went to the puppies, my sanity returned a little.. rays of sunshine in all this hideous mess.

What do we do?
Stop and walk away and let the 22 darlings be shovelled to death? Fight on... try to get them all out?
Whatever is decided, Mihaela and I can not do it alone.
Our handful of amazing supporters that donate all they can are not enough.. it has to be everyone helping.
12 are instantly homeable (friendly) 5 are a little shy, just need a little patience and 5 are more scared, but beautiful, and just need a place with somene to interact with them.....None are at all aggressive. :'(
Trying to begin packing to return to UK, I feel an emptiness and worry like never before when I'm here. I feel helpless

28.02.2019 Besuch in Bucharest auf der Pflegepension der Rainbow Shelter Hunde die dort knapp überlebt haben

27.02.2019 putzen und schmusen

Ein weiterer arbeitsreicher Tag im Mülltierheim für uns ... das Wetter war schlecht, bitterkalt und es regnete zum Teil. Wir waren sehr froh durch den Windschutz den wir mit Euerer Hilfe bauen konnten  geschützt zu sein ... sowohl für uns als auch für die Hunde .

 

Wir kratzten und schrubbten alles weg was wir konnten , wir konnten altes Stroh entfernen und alles mit neuem Einstreu ersetzen. Die Hunde hatten Nassfutter und viele Kuscheleinheiten zwischen den Arbeiten. . Wir machten alles   sauber, und alle Hunde wurden in ihren trockenen, warmen Häusern „zu Bett gebracht“

 

 Es War unglaublich, wie die Zwinger leer aussahen! Ich wünschte nur, sie wären wirklich alle  leer und alle Hätten  ein Zuhause

 

Die Hunde sind so liebevoll und die meisten wollen einfach den ganzen Tag gekuschelt werden. Ich wünschte, mehr Leute könnten Zeit mit ihnen verbringen,. Es sind jetzt 4 Monate, diese Hunde in Käfigen gefangen sind

 

 

 

 '(Wenn Sie sie sehen und an unsere eigenen Hunde zu Hause denken, ist das Herz zerreißend ... Wir geben unser Bestes, mit ein  wenig Hilfe und alle von  Euch da draussen sind ihre Retter

 

 

Hi All
Another busy day at the GS for us.... the weather was lousy, bitter cold and raining for part.. We were very glad of the weather sheild you helped us build last winter... or us and the dogs would have been pelted by the wind and rain.
We scraped and scrubbed best we could, removing old straw, and replacing all.. the dogs had wet food and lots of cuddles inbetween the work <3 We left it clean, with all the dogs gone to bed in their dry warm houses with full tummies <3 Was amazing to see the pens looking empty! Just wish they all really were and they all had homes <3
They are so loving, and most just want to be cuddled all day. I wish more people could go and spend time with them, whilst they are there. It is 4 months now, these angels have been stuck in pens :'( When you see them and think of our own dogs at home, it is heart wrenching...We are doing our best with little help and all of you are their saviours.

26.02.2019

Dank der Spenden geht es den Hunden im "Mülltierheim" Futtertechnisch gut

Elsa OP

Elsa    diese sehr liebe Hündin vor dem Tierheim in Targu Neamt ausgesetzt. Sie hat  einen Tumor . Wir haben sie umgehend nach Bukarest in die Klinik wo sie operiert werden konnte was auch wieder Kosten verursacht, aber die Prognosen standen für den Hund gut und daher ist es die Behandlung auch Wert

 

paypal hundehilfeluckystray@gmx.de

04.12.2018  die Babies sind da  und die kleinen Hunde sind auf Pflegestellen

Unsere trächtige Hündin hat 9 Babies zu Welt gebracht. Sie wurden alle aus dem  Mülltierheim zusammen mit den ganzen kleinen Hunden raus geholt und auf Pflegestellen verteilt bis sie  ausreisen können.

 

 

 

etwas besser mittlerweile.........

es sind zwischen  Minus 14 bis Minus 20 Grad immerhin konnten wir die Hunde etwas versorgen mit  Stroh , Futter und nach und nach mit medizinischer Versorgung, dazu wird Geld benötigt, wer was spenden kann bitte tut es jeder Euro ist willkommen. Wir haben keiner Pflegestellen frei wo die Hunde sonst hin können daher müssen wir uns in dem Mülltierheim so gut es geht behelfen. Hier ein paar Fotos für Euch.  Stroh wurde auch geliefert

 

Paypal  hundehilfeluckystray@gmx.de   ( Spendenquittung auf Wunsch)

 

Hi Friends...
So this is the very important next step for the angels still in the Garbage Shelter....We don't have places to take them, but can begin their prep if we have the funds. 🙏🙏🙏
We have papers in for the 4 smallest, short haired angels to be released asap...and 27 dear souls will remain in there.
To help them the best we can we need to get them 'Dewormed, Chipped and vaccinated..with Rabies also'...so that if any are lucky enough to get an offer of foster or a home, they will be ready for the first transport in the New year. <3
CAN YOU HELP US?
Each angel needs £35 for the vet package above.
Any donation towards one dog is a massive help.. it can be a pound.. it all helps.. paypal is donations@hopeforanimals.co.uk
I dearly want ALL these dogs out by January. Then we can close the GS until the spring. This arctic weather is impossible for these babies :( ❄️💨🌨☃️
We thank you ALL so much for helping us to save these angels... they are all friendly beautiful souls, still with hope in their hearts that life will get better for them

Auch mal was sehr schönes

Und jetzt auch mal was schönes. Die beiden blinden Hunden Blanca und Minnow aus dem Mülltierheim sind glücklich und zufrieden in England auf Pflegestellen.. Vielen Dank an Blind Rescue UK

Amongst the stress and worry, it's nice to have a smile.. The two angels we rescued in August from the GS, Blind girls that broke our hearts... Blanca and Minnow... have arrived in UK foster homes. Huge thanks to all who have made this possible ... Now to settle angels and be safe and loved for the rest of your lives <3 <3
Special thanks to Blind Dog UK who funded these dear soul

Die nächsten die gerettet werden

Das sind die nächsten 7 Hunde die wir holen ... wir werden sie in den nächsten paar Tagen rausbringen ... zusammen mit weiteren 12
In einer Woche konnten wir also 27 Hunde herausholen
Natürlich werden Spenden benötigt, um ihnen und den verbleibenden zu helfen, bis sie an der Reihe sind.
Jede Hilfe kann für sie geschickt werden ... und wir bedanken uns bei allen so sehr <3

paypal hundehilfeluckystray@gmx.de (Spendenquittung auf Wunsch)
oder direkt an Debbie Evans Donations@hopeforanimals.co.uk ( keine Spendenquittung möglich)

These are the next 7 desperate angels... we will have them out in the next couple days..... along with another 12 to a rescue and 3 more to us <3
So in one week we will have been able to get 27 dogs out <3
Of course FUNDS will be needed to help them and the remaining ones until it is their turn to be released.
Any help can be sent for them... and we thank you all so very much <3
YOU all make this possible x


Updates

 

UPDATE The fact is that the meeting with the authorities had a positive result, and they are willing to work with us. There will be other discussions ... but at least we know where we go, the lawyer and Mircea will set out details, negotiating the criteria for collaboration.
So we can hope more than ever.
Tatsache ist, dass das Treffen mit den Behörden ein positives Ergebnis hatte und sie bereit sind, mit uns zusammenzuarbeiten. Es wird noch Diskussionen geben ... aber zumindest wissen wir, wohin wir gehen, der Rechtsanwalt und Mircea werden Einzelheiten festlegen und die Kriterien für die Zusammenarbeit aushandeln.
Wir können also mehr hoffen als je zuvor.

 

 

Hi all
We have some good news for you all
The meeting went very well .. The vice Mayor listened to the Lawyer and Mircea .. and then discussions with Boro and Amil...Mihaela, Julie, Lisa, Dawn and I ...and Mars came to translate the important bits for me..
They accept they are in big trouble.. and the Mayor was happy we are willing to help get this mess sorted.
We have been granted access to all 57 dogs, we are able to take them without THEIR VET spaying or touching them, we can use our vets ( a huge relief!)
We have straw in the houses, the roofs are closed, and no more dogs will have ear tags if we can chip them.
We will vaccinate and find fosters/homes for them. We still have to put paperwork in for them to release them.
They have been told to work with us, until such time as their bankruptcy is finalised or the court case, whichever comes first.
Then there will be a possibilty of us working with the town (I assume Vice Mayor) to take control of the towns dogs via the GS. Conditions are being written up by Mircea and the lawyer... for this to happen would be amazing but will also need committed funds as we would be in charge of the workers...but that means we choose and pay them...
We have taken 7 angels out.. and hope to put paperwork in for a few more for next week, Once our darling dogs have all travelled
We are all very tired, but very relieved this has gone so well...On arriving Thursday it was a very different reception at the shelter and we were looked upon as monsters! Allowed to do nothing.... no in the pens, no feeding, nothing!
Now they have to be compliant with what we want .........
The relief here after the meeting.......And breathe!

 

Foto von links nach rechts:. Mihaela, Mars(Local friend who translated for me at the meeting), Mircea (President of FPAM..Romanian animal welfare), Me, Lisa & Dawn (Friends from UK who came to help us and fnd rescu spaces for the most in need)

22.11.2018 Ankunft in Targu Neamt

Debbie, Julie, Dawn und Lisa  sind in Targu Neamt angekommen. Heute wird Mr. Mircea kommen und es findet um 8.OO Uhr mit dem Bürgermeister ein Treffen statt.......Drücken wir unseren Helfern die  Daumen dass die Umstände der 57 Hunde verbessert werden und die kleinen Hunde die teilweise schon krank sind durch die Kälte etc. aus dem Tötungscamp holen können

 

 

TARGU NEAMT

Team England ist angekommen..... Updates folgen nach dem Treffen heute früh.

We arrived safely... lots of snow.. went to the shelter... just before it was closing, to find the worker, sat in his car down by the road, nowhere near the shelter.
We want to take all the smalls out, some are sick ith temps now.. begging at the fence, the other were curled in balls trying to keep warm.. it is heart breaking...but the minute we become criminals all the last 14 months is lost. Believe me I want them fed and out more than all put together..but getting one, seven or 57 isnt going to help tonight.. tomorrow they will get 57 more.
Mircea is here planning the meeting with them and the mayor tomorrow...we can not look deserate because then they know they can play on our love of the dogs...
They want us to drop thte trials...because they know they will jailed. But there is no time for the case to be heard yet as you know :/

We will be there at 7'45 before they get there at 8.. to watch the pathetic excuses sift through the 4 bales of hay they have put there ready to put in today... just before the meeting so they say t the mayor and DSV, Look there is hay and food... so we have all the evidence of tonight and Mircea took photos as evidence also all our pics and clips, but it was too dark really. I asked if I could put it in tonight, now, and he screamed NO it may have ticks in it, and they have to sift throught all in the morning before it can be put in! We will watch them do this! Imbeciles!
He said the roofs are open because it is to 'let air in'.... in -3 degrees! I told him exactly what I thought of him! Twat!
They have told mihaela if she wants the 7 dogs they will spay them tomorrow at the GS! Knowing they can keep then 3 days and they will die.
If we take the paperwork out, they will die.. so we will be there to stop any vet touching the dogs. I personally think it is a huge bluff!
Meeting at 1pm with them the Mayor and the dsv. Mircea and our lawyer will represent all of us...

At this minute they are refusing us to fee, or go in the pens.. well the uneducated idiot worker is... he needs sacking on the spot and beating aroud the head. Vile man,,
I will tell you how it goes today xxx

November 2018 Team aus England wird nach Targu Reisen und versuchen die  Angelegenheiten vor Ort zu klären und zu helfen

 

Die Geduld hat ein Ende und ein Team aus England wird Targu Neamt besuchen, Termine beim Bürgermeister , CIU usw. sind angekündigt. Das Maß ist voll, somit wird man jetzt vor Ort nach Möglichkeit die Situation klären. Debbie Evans wird mit weiteren Helfern,Julie, Lisa and Dawn in Kürze aufbrechen.


Wer noch was spenden möchte damit Futter , Stroh usw. in vor Ort besorgt werden kann , kann dies gern unter PayPal: hundehilfeluckystray@gmx.de tun wir leiten es sofort weiter

 

HINWEIS:    SOS / Tötungen /UPDATES  = Information über Gerichtsverhandlung gegen Betreiber des Mülltierheims

 

 

 

 

Unterkünfte für die Hunde aus der Tötung auf Privatgrundstück

Die Hunde können rennen und haben  Hundehütten , genug Futter, Pflege und können sich bis zur Vermittlung gut erholen.